Die Sternsinger und Ministranten haben den Spiel- und Spaßtag bei der Oberdischinger Schule nach dem langen Lockdown genossen. Statt wie geplant mit Teilnehmern aus der gesamten Seelsorgeeinheit Donau-Riß habe man sich wegen der ansteigenden Corona-Infektionszahlen auf die Oberdischinger beschränkt, sagte Kurt Auberer. Der Kirchengemeinderat hatte den Tag organisiert. Nächstes Jahr soll es ein großes Fest mit allen Kindern und Jugendlichen ...