Allen Grund zur Freude hatten 15 Absolventen der Technikerschule – Fachrichtung Kunststoff und Metalltechnik – der Gewerblichen Schule Ehingen: Sie haben kürzlich ihr Abschlusszeugnis in Empfang genommen, teilt die Gewerbliche Schule mit. Alle Schüler haben die Prüfung bestanden, zwei erhielten für ihre Leistung einen Preis, neun eine Belobigung.
Das beste Abschlusszeugnis schaffte Daniel Mayer (Notenschnitt: 1,2), der bei der Firma Liebherr eine Ausbildung zum Industriemechatroniker absolviert hatte und dort künftig als Techniker in der Krankonstruktion arbeiten wird.

Techniker-Qualifikation bei Unternehmen hoch im Kurs

Die Projektpräsentationen und Prüfungen waren wegen des Lockdowns mit einer Woche Verzögerung über die Bühne gegangen. Das theoretische Know-how, das die Schüler vermittelt bekommen haben, sei eine gute Basis für neue Herausforderungen, sagte Schulleiter Jochen Münz. Die Techniker-Qualifikation stehe bei Unternehmen hoch im Kurs. Ein weiterer Pluspunkt: Absolventen erlagen die Hochschulreife. Die zweijährige Weiterbildung an der Gewerblichen Schule Ehingen startet immer Anfang Februar.