Veranstaltung Gaumenfreude, Lyrik und Musik

Die Weinprobe im Jugendheim kam gut an. Die Besucher genossen Weine, Speisen, Musik und Gedichtvorträge.
Die Weinprobe im Jugendheim kam gut an. Die Besucher genossen Weine, Speisen, Musik und Gedichtvorträge. © Foto: Emmenlauer
RENATE EMMENLAUER 04.08.2018

Das Wetter hat der Weinprobe der evangelischen Kirchengemeinde in der Ehinger Lindenstraße am Donnerstagabend einen Strich durch die Rechnung gemacht. Kurz vor Beginn der Veranstaltung fing es an zu regnen, so dass das geplante Freiluftfest vom idyllischen Garten neben der Kirche spontan ins Jugendheim verlegt werden musste. Dies schmälerte die Stimmung aber keineswegs.

Elf Sommerweine aus Deutschland, Italien und Portugal standen zur Verkostung bereit. Ein Dutzend Frauen aus der Kirchengemeinde hatte mediterrane Speisen vorbereitet, die den zahlreichen Besuchern bestens mundeten. Erik Daumann-Hettenbach verwöhnte die Besucher mit Klavierklängen, die danach den hingebungsvoll rezitierten lyrischen Versen einiger Mitglieder lauschten. Mehr als 40 Gemälde von 20 Künstlern waren ausgestellt und konnten auch erworben werden. Für Pfarrerin Susanne Richter ein rundum gelungener Abend, der nach dem „Internationalen Essen“ im vergangenen Jahr nun eine schöne Fortsetzung gefunden habe. „Solche netten Kleinode an Veranstaltungen schweißen unsere Gemeinschaft noch enger zusammen. Wir haben so viele Menschen, die sich engagieren, das soll auch ein kleines Dankeschön sein“, sagte die Pfarrerin. Schöner Nebeneffekt sei, dass bei der Veranstaltung obendrein noch Geld für die Sanierung des Pfarrhauses in die Kasse fließe. Von den geschätzten Kosten in Höhe von 150 000 Euro für die Baumaßnahmen fehlen noch etwa 30 000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel