Ehingen Firmenchefs wollen in Ehingen expandieren

BEN 05.12.2012
Rollt ein Bauboom bei den Firmen auf Ehingen zu? Wer die am Montag vorgestellte Unternehmer-Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) aufmerksam liest, könnte fast daran glauben.

"Beabsichtigt Ihr Betrieb, in den nächsten zwei Jahren flächenmäßig zu expandieren?" lautete dabei eine Frage. Gleich 39 Prozent der befragten Ehinger Firmenchefs gaben dazu an, in der Region Ehingen expandieren zu wollen. "Das ist ein Ehinger Phänomen", staunte IHK-Geschäftsführer Otto Sälzle angesichts dieser Zahlen. Denn im Alb-Donau-Kreis und im Bereich der IHK liegt der Wert gerade mal bei 26 Prozent.

Oberbürgermeister Alexander Baumann freut sich einerseits über die Umfragewerte. "Dass die Unternehmen hier so expandieren wollen, beweist doch die Attraktivität der Stadt." Andererseits habe er den angekündigten enormen Expansionsboom bislang noch nicht in der Realität gesehen, sagt Baumann. Er verweist darauf, dass die IHK-Umfrage bereits im Frühjahr erfolgt sei - sollten viele Firmen eine Erweiterung planen, hätten sie das der Stadt gegenüber signalisiert. Die Firmenchefs gaben in der Umfrage auch an, weniger zufrieden mit dem Angebot an Gewerbeflächen in der Stadt zu sein. "Wer bauen will, für den haben wir Plätze", sagt Baumann dazu - und nennt freie Gewerbeflächen im Berkacher Grund und im Industriegebiet Berg.