Rettung Feuerwehr leistet 18 Einsätze

Funktionsträger der Feuerwehr Schmiechen. Foto: Feuerwehr
Funktionsträger der Feuerwehr Schmiechen. Foto: Feuerwehr © Foto: Foto: Feuerwehr
Schmiechen / Rainer Schäffold 26.10.2016

Von 18 Einsätzen – elf Bränden und sieben Hilfeleistungen – berichtete Kommandant Kurt Meixner in der Hauptversammlung der Feuerwehr Schmiechen am Samstag in Austermanns Landgaststube. Aktuell sind 34 Mann bei der Feuerwehr aktiv, einige von ihnen haben an Lehrgängen teilgenommen. So konnte die Feuerwehr einen hohen Ausbildungsstand halten. Zudem habe momentan jeder aktive Feuerwehrmann ein Leistungsabzeichen, berichtete der Kommandant.

Geehrt wurde Paul Bucher: Er erhielt für 37 Dienstjahre und ebenso viele als Kassierer die bronzene Ehrenmedaille des Landes Baden-Württemberg verliehen. Meixner beförderte einige Feuerwehrmänner: Fabian Pfister zum Löschmeister, Martin Seiffert und Paul Meixner zu Hauptfeuerwehrmännern, Andreas Bastian, Joachim Dreher, Christoph Dress, David Kohn, Tobias Vogl und Michael Elsner zum Oberfeuerwehrmännern sowie Niklas Seifert und Simon Meixner zu Feuerwehrmännern.

Von einem ereignisreichen Jahr mit Einsätzen, Übungen und kameradschaftlichen Veranstaltungen erzählte Schriftführer Florian Schleicher in seinem Jahresbericht. Die danach von Schmiechens Ortsvorsteherin Kerstin Scheible geleiteten Wahlen brachten folgendes Ergebnis: Kommandant der Feuerwehr bleibt Kurt Meixner, Stellvertreter Bernd Späth, Schriftführer Florian Schleicher, Kassierer: Marcel Kohn, Kassenprüfer Joachim Stoll und Paul Meixner, Abteilungssausschuss Frank Braig, Joachim Dreher, Christoph Dress, David Kohn und Fabian Pfister, Stadtausschuss Steven Bucher, Fabian Pfister und Bernd Späth, Gerätewart Steven Bucher, Stellvertreter Stefan Koch.