Rettung Feuerwehr Ehingen bekommt neues Fahrzeug

Eine Abordnung aus Ehingen hat den neuen Mannschaftstransportwagen in Karlsruhe abgeholt.
Eine Abordnung aus Ehingen hat den neuen Mannschaftstransportwagen in Karlsruhe abgeholt. © Foto: Stadt Ehingen
Ehingen / swp 18.07.2018

Die Stützpunktfeuerwehr Ehingen hat vor kurzem einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW) in Empfang genommen. Abgeholt wurde das Fahrzeug in Oberderdingen bei Karlsruhe, teilt Pressesprecherin Bettina Gihr von der Stadt Ehingen mit. Bisher hatte die Feuerwehr am Standort Ehingen lediglich einen einzigen Mannschaftswagen, Baujahr 2002, der überwiegend im Gerätedienst und für die Jugendfeuerwehr genutzt wurde und zum notwendigen Transport der Einsatzkräfte nicht ausgereicht habe. Schon im Haushaltsjahr 2017 waren deshalb für die Anschaffung eines weiteren Transportfahrzeugs Mittel in Höhe von 65 000 Euro bereitgestellt und der Auftrag vergeben worden.

Der neue Achtsitzer mit Hochdach und dem Kennzeichen UL-FW 178 verfügt jetzt nicht nur über eine Rückfahrkamera, Wasserheizung und Klimaanlage, Seiten- und Kopfairbags, Automatikgetriebe und eine Anhängerkupplung, sondern auch über einen beachtlichen Laderaum für Feuerwehrgeräte, Ölbinder und vieles mehr. Die feuerwehrtechnische Ausrüstung und die Fahrzeugeinrichtung hatte eine Fachfirma im Landkreis Karlsruhe eingebaut. Dort nahm die Ehinger Delegation das Fahrzeug in Empfang. In Ehingen muss jetzt nur noch die Feuerwehrbeschriftung aufgeklebt werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel