Freizeit Ferienprogramm des CDU Stadtverbandes Ehingen

Ehingen / SWP 17.07.2018

Für alle sei etwas dabei, berichtet Bärbel Kräutle vom Organisationsteam des CDU-Ferienprogramms. 21 Punkte haben die Macher in diesem Jahr zusammengestellt – ob sportlich, kreativ oder mit Tieren und der Natur. Zu den Klassikern kommt immer wieder etwas Neues dazu.

Ein Klassiker macht auch den Beginn: Am Mittwoch, 1. August, steht der Besuch der „Alten Säge“ in Mundingen bei Schöttles auf dem Plan. In diesem Jahr bauen die Kinder Nistkästen für heimische Vögel. Zudem werden sie Friedenstauben anfertigen und diese dem Kloster Untermarchtal zur Verfügung stellen. Beteiligt ist hier auch die Gewerbliche Berufsschule Ehingen.

Am Freitag, 3. August, gibt es in Kirchbierlingen auf dem Sportgelände Spiel und Spaß rund um den Fußball. Auf eine größere Fahrt begeben sich die Ferienkinder am Mittwoch, 8. August, zu einer Ritterführung im Schloss Sigmaringen. Dort geht es auf die Spuren der Burgbewohner, um über deren Alltag mehr zu erfahren. Am Freitag, 10. August, wird der Umgang mit dem kleinen Golfball auf dem Minigolfplatz der Wanderfreunde in Gamerschwang geübt.

Ziegenwirt in Bockighofen

Die Feuerwache Ehingen, vor allem die Jugendfeuerwehr, bietet am Montag, 13. August, vor- und nachmittags einen Einblick in den Feuerwehralltag. Im vorigen Jahr neu im Programm, aber schnell ausgebucht war das Erlebnis Ziegenhof. Als Ziegenhirte können Kinder auch in diesem Jahr in Bockighofen an zwei Terminen, am Mittwoch, 15. und Mittwoch, 22. August, tätig sein.

Kochen und Backen bieten wieder Köhlers in Dächingen am Donnerstag, 16. August an. Am selben Tag werden sich die Kinder in den Ehinger Wald begeben, um zu schauen was sich darin alles verbirgt und wie man sich dort verhalten soll. Den Umgang mit Welpen und Hunden können Kinder am Samstag, 18. August, beim Hundesportverein „Wiwa“ in Kirchen lernen. Eine Radcrosstour, vor allem für sportliche und geübte Radfahrer, am Montag, 20. August auf die Ehinger Alb und eine Radtour am Freitag, 24. August, durch die Ehinger Teilorte der Pfarrei für weniger geübte ist ebenso eingeplant.

Am Montag, 27. August, wird eine Gruppe den Wald bei Nacht erkunden, um zu spüren, wie er sich anfühlt, aber auch, welche Wildtiere nachtaktiv sind. Zu einem Schnupperschießen in Berg am Freitag, 31. August lädt der Schützenverein Berg Jugendliche ab zwölf ein. „Zombiealarm“ bietet die „Via“-Nachhilfe Ehingen am Dienstag, 4. September, an. Mit lustigen Rätseln, kleinen Aufgaben und etwas logischem Denken muss der Weg aus einem Raum gefunden werden.

Zum Finale wird gekegelt

Die Junge Union bietet Bogenschießen in Ehingen am Freitag, 17. August, und ein Mega-Ball-Event Mittwoch, 5. September, an. Mit dem alljährlichen Kegeln am Freitag, 7. September, wird das Programm abgeschlossen.

Info Der Flyer mit der genauen Programmbeschreibung wird morgen, Mittwoch, 18. Juli, verteilt. Anmeldungen von Sonntag, 22. Juli, 8 Uhr an über die Homepage www.cdu-ehingen.de oder telefonisch.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel