Untermarchtal/Schemmerhofen Fasziniert von dem Motorrad

Jubiläum in Schemmerhofen: Gold-Wing-Besitzer feiern das 20-jährige Bestehen ihres Clubs.
Jubiläum in Schemmerhofen: Gold-Wing-Besitzer feiern das 20-jährige Bestehen ihres Clubs. © Foto: Jürgen Emmenlauer
Untermarchtal/Schemmerhofen / RENATE EMMENLAUER 27.08.2013
Rudolf Heinzelmann ist stolz auf den Ulmer Gold-Winger-Club. Der Untermarchtaler hat den Verein vor 20 Jahren mitgegründet. Jetzt war Jubiläum.

"GoldWing fahren ist pure Lebenslust." Das sagt Rudolf Heinzelmann aus Untermarchtal, dessen Herz seit langem für diese Art von Motorrad schlägt. Schließlich sei jedes für sich individuell, ein Unikat: Gold-Wing-Besitzer investieren viel Zeit, Mühe und Geld, um die chromblitzenden schweren Reisemotorräder, ob mit oder ohne Seitenwagen, mit kunstvollem Airbrush, extravaganten Lackierungen und besonderem Zubehör wie etwa hunderten oder gar tausenden LED-Lichtern auszustatten. "Mit der GoldWing kann man nicht nur super bequem weite Strecken fahren, jedes Motorrad hat einen Radio, CD-Spieler und natürlich den unentbehrlichen CB-Funk. So kann man sich bei einer gemeinsamen Ausfahrt mit den Kameraden noch super unterhalten", berichtet Heinzelmann. Aus der Begeisterung heraus und weil er 1992 selbst eine GoldWing gekauft hatte, suchte der Untermarchtaler mit einem befreundeten Ehepaar Gleichgesinnte per Annonce im Großraum Ulm-Ehingen. Sechs Interessierte meldeten sich. Kaum ein Jahr danach, im Herbst 1993, wurde der "Ulmer Gold-Winger-Club" mit immerhin schon 18 Leuten gegründet, dem bis heute auch Mitglieder aus der Region Ehingen angehören. Inzwischen zählt der Verein 52 Aktive und 32 Gold-Wing-Motorräder. Vereinsmitglieder gibt es bis in die Schweiz und nach Ungarn; Clubpräsident ist seit der ersten Stunde Harry Weidlich aus Achstetten. Der Munderkinger Armin Conrad hat das Logo des Vereins entworfen - eine rote GoldWing vor dem Ulmer Münster.

Am Samstag hat der Ulmer GoldWinger-Club sein 20-jähriges Bestehen gefeiert - mit einer umfangreichen Ausfahrt, danach mit einem Jubiläumsfest im Alten Bahnhof in Schemmerhofen. Zwei Mal im Monat, jeden zweiten und vierten Freitag, treffen sich die Ulmer GoldWinger um 19 Uhr zum Stammtisch im Gasthof "Engel" in der Augsburgerstraße in Offenhausen (Neu-Ulm). Regelmäßig findet Ausfahrten statt.

Info www.ulmergoldwingers.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel