Naturschutz Esel im Einsatz: Die Region setzt auf langohrige Landschaftspfleger

Eselbeweidung in Untermarchtal und Lauterach: Die Tiere halten die Magerrasenflächen offen und beugen einer Verbuschung vor.
© Foto: Foto: Amrei Oellermann
Eselbeweidung in Untermarchtal und Lauterach: Die Tiere halten die Magerrasenflächen offen und beugen einer Verbuschung vor.
© Foto: Foto: Amrei Oellermann
Eselbeweidung in Untermarchtal und Lauterach: Die Tiere halten die Magerrasenflächen offen und beugen einer Verbuschung vor.
© Foto: Foto: Amrei Oellermann
Eselbeweidung in Untermarchtal und Lauterach: Die Tiere halten die Magerrasenflächen offen und beugen einer Verbuschung vor.
© Foto: Foto: Amrei Oellermann
Eselbeweidung in Untermarchtal und Lauterach: Die Tiere halten die Magerrasenflächen offen und beugen einer Verbuschung vor.
© Foto: Foto: Amrei Oellermann
Eselbeweidung in Untermarchtal und Lauterach: Die Tiere halten die Magerrasenflächen offen und beugen einer Verbuschung vor.
© Foto: Foto: Amrei Oellermann
Eselbeweidung in Untermarchtal und Lauterach: Die Tiere halten die Magerrasenflächen offen und beugen einer Verbuschung vor.
© Foto: Foto: Amrei Oellermann
Eselbeweidung in Untermarchtal und Lauterach: Die Tiere halten die Magerrasenflächen offen und beugen einer Verbuschung vor.
© Foto: Foto: Amrei Oellermann
Eselbeweidung in Untermarchtal und Lauterach: Die Tiere halten die Magerrasenflächen offen und beugen einer Verbuschung vor.
© Foto: Foto: Amrei Oellermann
Eselbeweidung in Untermarchtal und Lauterach: Die Tiere halten die Magerrasenflächen offen und beugen einer Verbuschung vor.
© Foto: Foto: Amrei Oellermann
Eselbeweidung in Untermarchtal und Lauterach: Die Tiere halten die Magerrasenflächen offen und beugen einer Verbuschung vor.
© Foto: Foto: Amrei Oellermann
Untermarchtal/Lauterach / 19. August 2019, 19:00 Uhr