Untermarchtal Erfrischender Auftritt des Gospel-Projektchors Untermarchtal: 40 Sänger aus Rottenacker und Region in der Klosterkirche St. Vinzenz

Der Gospelchor aus Rottenacker in Untermarchtal
Der Gospelchor aus Rottenacker in Untermarchtal © Foto: Hermann Illenberger
Untermarchtal / HERMANN ILLENBERGER 17.07.2015
Ein erfrischendes Konzert hat der Rottenacker Projektchor mit Gospels in Untermarchtal gegeben.

„Sie haben uns einen erfrischend frohen Auftritt beim Gottesdienst heute Abend geschenkt“, und „auf ein Wiedersehen“: Mit diesen Worten bedankte sich Superior Edgar Briemle beim Gospel-Projektchor am Ende des Gottesdienstes beim Chor und der Leiterin, Bezirkskantorin Bettina Gilbert. Die rund 40 Sängerinnen und Sänger bereiteten in beschwingter Art den Gottesdienstbesuchern einen unterhaltenden, entspannenden Gottesdienst. Der Projektchor zeigt auch die Verbundenheit in der Ökumene und den Umgang der Christen miteinander in vorbildlicher Art. Außer „Lob Gott am Abend“, „In Gottes Namen fang ich an“ und einigem mehr war auch ein kräftiges „Hosanna in der Höhe“ zu hören. Auch afrikanische Klänge – mit Trommelbegleitung der Chorleiterin – erklangen, bevor nach dem Abendlied „All night, all day, angels watching over me“ und dem verdienten Beifall die Sänger sich zum Auszug der Besucher im Aufgang der Kirche aufreihten und diese an sich vorbeiziehen ließen. hi