Emerkingen KURZ

MO 05.11.2014

Turm in neuem Licht

Ins rechte Licht gesetzt wird künftig der Römerturm als Wahrzeichen der Gemeinde Emerkingen, wie der Gemeinderat beschlossen hat - auch im Sinne der Kirchengemeinde, wie Bürgermeister Hans Rieger sagte. Roland Dreyer von der EnBW hatte über die Möglichkeiten informiert und einige Strahler gezeigt. Laut Beschluss sollen nachts vier Bodenstrahler den Turm beleuchten, ferner werden von einer Straßenlaterne in der Kirchstraße aus mit LED-Leuchten Kirch- und Römerturm erhellt. Am Hintereingang der Kirche, der bald barrierefrei wird, sorgen zwei Pilzleuchten für gute Sicht. Bei den Gesamtkosten rechnet Rieger mit rund 5000 Euro.