Fest Emerkingen fiebert auf Musikertage hin

Der Kindergarten Emerkingen macht mit Flyern Werbung für seinen Auftritt bei den Musikertagen. Mit dabei sind auch Peter Pflug von der Musikkapelle und Bürgermeister Paul Burger (oben von rechts).
Der Kindergarten Emerkingen macht mit Flyern Werbung für seinen Auftritt bei den Musikertagen. Mit dabei sind auch Peter Pflug von der Musikkapelle und Bürgermeister Paul Burger (oben von rechts). © Foto: Karin Mitschang
KARIN MITSCHANG 08.06.2017
Die Musikertage in Emerkingen finden vom 14. bis 18. Juni statt, auch die Kindergartenkinder, die sie eröffnen, fiebern schon darauf hin.

Yessssss!“ entfährt es einem Bub in Siegerpose, der von Peter Pflug, dem Vorsitzenden der Musikkapelle Emerkingen, erfahren hat, dass sein Kindergarten in der Zeitung Werbung für die Musikertage macht. „Wir wollen ja auch, dass nicht nur Eure Papis, Mamis und Großeltern kommen, sondern auch Besucher aus der Region“, sagt Bürgermeister Paul Burger zu den Kindern, die schon seit Wochen fleißig für den Auftritt zur Zeltfest-Eröffnung proben und mit Tiermasken Tänze zum Motto „Afrika“ zeigen.

Am Freitag startet bereits der Zeltaufbau, denn die Musikertage beginnen am Mittwoch, 14. Juni, mit der Party „Exxxcessive Beats“ von DJ und MC Philhouse und DJ Danhall. Der Donnerstag, 15. Juni, startet um 14 Uhr mit dem Kindernachmittag mit Kinderschminken, Mohrenkopfschleuder, „Erbsenkillermaschine“ und Nagelbilder basteln. Dazu spielt das Jugendorchester Emerkingen.

Um 16 Uhr spielt der Musikverein Oggelsbeuren zum „Musikantentreff“, von 18 Uhr an spielt die Trachtenkapelle Ennabeuren und von 20 Uhr an der Musikverein Dächingen. Ein „Freibier in Uniform“ spendieren die Emerkinger für alle Musiker, die in ihrer Musikantenkluft kommen bis 18 Uhr. Pflug: „Die Musiker sind an diesem Tag ohnehin alle in ihrer Uniform unterwegs, weil Fronleichnam ist, da sind sie eingeladen statt einzukehren nach Emerkingen zu kommen.“

Am Freitag, 16. Juni, gibt es eine „Heiße Dirndl-Party“ mit der Band Herz Ass, dazu ist der Einlass um 19 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr. Am Sonntag, 18. Juni, gibt es um 9 Uhr den Zeltgottesdienst mit Pfarrer Dr. Thomas Pitour, bevor um 10.30 Uhr der Frühschoppen mit Unterhaltung von Peter Schad und seinen Oberschwäbischen Dorfmusikanten beginnt. Um 14.30 Uhr nimmt die Stadtkapelle Munderkingen die Bühne ein, von 17.30 Uhr an gibt es Showeinlagen der Jazztanzgruppen aus Unterstadion. Wie Schriftführerin Silvia Engler berichtet, sind dies die Gruppen „Ladyshakerz“ (Leitung Sarah Kerler), „Cool & Easy“ (Leitung Julia Geiselhart) und „X-Dancers“ (Leitung Jessi Brugger). Die Musikertage klingen von 18 Uhr an aus mit Musik vom Musikverein „Frohsinn“ Reutlingendorf.

Das Fest ist die Haupteinnahmequelle des Vereins für die Nachwuchsarbeit und -ausbildung. Musikalisch ist die Musikkapelle Emerkingen wieder gut aufgestellt, berichtet Pflug: „Wir haben für unser Vororchester mit Anna Maria Frankenhauser und Alina Fischer zwei sehr gute Dirigentinnen aus unseren eigenen Reihen bekommen. Für das Jugendorchester haben wir Marek Scheliga als Dirigent gewonnen. Er ist in Emerkingen bestens bekannt und hat bereits schon einmal die Jugendkapelle dirigiert. Bei der aktiven Kapelle hat sich nichts geändert und wir werden dort mit Max Egle weitermachen.“

Info Alle Infos auch online auf
www.musikertage-emerkingen.de

325

Arbeitsdienste leisten 123 Mitglieder der Musikkapelle Emerkingen während der Musikertage.