Am Freitagabend sind die Helfer aus der Region aus dem Katastrophengebiet in Rheinland-Pfalz zurückgekehrt. Nun kam es erneut zu einer Anforderung durch das Innenministerium: Wie DRK-Kreisgeschäftsführer Tobias Schwetlik auf Anfrage unserer Zeitung bestätigt, starteten am Samstag vier Helfer mit zwei speziell ausgestatteten Krankentransportwagen (KTW-B). Die Ehrenamtlichen an Bord kommen aus den DRK-Ortsvereinen Ehingen und Ulm.
...