„Wir geben den Insekten und Wildbienen ein Zuhause“: Unter diesem Leitspruch sind kürzlich drei große Insektenhotels nahe des Wertstoffhofs in Öpfingen, der gemeindlichen Aufforstung und des Stausees platziert worden. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt des BUND Öpfingen sowie Gapp Holzbau und den Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm (SWU). Der Öpfinger Holzbaubetrieb hatte die Gestelle für die rund zwei Meter hohen Insektenhotels gefertigt.
Der BUND-Vor...