Musik Ehingerin gewinnt beim Nachwuchsfestival

Franziska Geprägs hat das Lied, mit dem sie beim Nachwuchsfestival angetreten ist, selbst geschrieben. Dass der Text auf Französisch verfasst ist, passt für die 15-Jährige einfach besser.
Franziska Geprägs hat das Lied, mit dem sie beim Nachwuchsfestival angetreten ist, selbst geschrieben. Dass der Text auf Französisch verfasst ist, passt für die 15-Jährige einfach besser. © Foto: Christina Kirsch
Ehingen / Christina Kirsch 13.08.2018
Die 15-jährige Ehingerin Franziska Geprägs gewinnt beim Backnanger Nachwuchsfestival. Das Lied dazu hat sie selbst verfasst.

Eigentlich ist es ein trauriges Lied, das Franziska Geprägs komponiert hat. „Da läuft ein Mann die Straße entlang und ist verzweifelt“, sagt die 15-Jährige über den Inhalt eines Songs, mit dem sie beim Backnanger Nachwuchsfestival 2018 einen ersten Platz errang. „Dieser Mann hat ein Alkoholproblem und sein Sohn ist gestorben“, sagt die Nachwuchssängerin. Doch er tanze.

„Danser dans la rue“ ist der Titel eines Liedes, mit dem die Schülerin des Johann-Vanotti-Gymnasiums beim Wettbewerb in Backnang erfolgreich war. 20 Nachwuchstalente waren angetreten, um einen der ersten Plätze und den Sonderpreis für Komposition zu ergattern.

„Darunter waren auch Bands“, erzählt Franziska Geprägs. Die Schülerin kam jedoch als Solistin, setzte sich ganz selbstverständlich auf einen Barhocker, nahm ihre Gitarre zur Hand und sang dieses traurige Lied, das sie in Französisch geschrieben hat. „Ich weiß auch nicht, warum das auf Französisch ist. Ich dachte, das passt einfach“.

Großes Vorbild: Kinga Dobay

Offensichtlich hat sie ihre Intuition nicht getäuscht. „Ich habe das Lied in zwei Tagen geschrieben“, erzählt Franziska Geprägs. „Am ersten Abend den Text, am zweiten Abend die Melodie.“ Ihr großes Vorbild und ihre Mentorin ist die Gesangslehrerin Kinga Dobay, bei der Franziska Geprägs Gesangsunterricht, Schauspiel und Choreographie nimmt. Die Ulmer Mezzosopranistin trat auch schon auf Ehinger Bühnen auf und feiert international Erfolge.

2016 übernahm Kinga Dobay die Gesangsklasse an der Musikschule Ehingen. Die diplomierte Gesangpädagogin, die jeweils ein fünfjähriges Opern- sowie Musicalstudium an den Musikhochschulen Leipzig und Maastricht absolviert hat, unterrichtet sowohl Klassischen Gesang, sprich Oper und Operette, als auch Musical und Chanson.

Für die Musicalbegeisterten unter den Schülern bietet die Musikschule Ehingen eigens eine Musical AG an, wo szenisch an Ensemble- und Solostücken gearbeitet wird. Um dort mitmachen zu können, muss man nicht an der Musikschule angemeldet sein, sondern kann für 15 Euro im Monat einfach teilnehmen. Im Oktober beginnt das neue Semester. Kinga Dobay bereitet seit über 15 Jahren Gesangschüler für Wettbewerbe und Aufnahmeprüfungen vor.

Seit acht Jahren nimmt Franziska Geprägs zudem Gitarren-Unterricht bei Alexander Lotz und kann sich deshalb gut auf der Gitarre selber begleiten. „Aber eigentlich habe ich für jeden Tag ein Hobby“, erzählt die Schülerin. Zum sportlichen Ausgleich ist sie Cheerleaderin bei den Ehinger Basketballern und auch zum Tanzen findet sie noch Zeit. Beim Tanzsport mag sie es ganz klassisch und trainiert Standard und Latein. In Sachen Musik hört sie ansonsten gerne französischen Rap.

Schon viele Erfolge gehabt

Trotz ihres jungen Alters, kann  Franziska Geprägs schon allerlei andere Erfolge vorweisen. Bei „Jugend musiziert“ erreichte Franziska Geprägs auf Landesebene in der Sparte Musical den zweiten Platz. In der selben Altersgruppe reüssierte auch Viktoria Block und erspielte den zweiten Preis. Franziska Geprägs kam zudem beim Songwriting-Wettbewerb „Songs“ der Popakademie Mannheim ins Finale. Aufgrund ihres Talents erhielt sie fürs vergangene Schuljahr Begabtenförderung von der Anna-Rumler-Stiftung der Musikschule Ehingen.

Ende September werden Franziska Geprägs und Jaqueline Laszczak beim Musical Wettbewerb „Musical StarT“ in Speyer starten, wo sie von namhaften Pädagogen und Gesangdozenten beurteilt werden.

Für die junge Musikerin und Songschreiberin heißt es nun, nach den Anfangserfolgen, am Ball zu bleiben. Die Ferien will sie zum Komponieren nutzen. Denn der Wettbewerb in Speyer lockt. Und 2019 gibt es bei Jugend Musiziert den Schwerpunkt Pop Gesang. Auf dieses Ziel will sie hin arbeiten.

Lesen Sie auch:

Entstehung des Liedes

2 Tage hat es gedauert, dann hatte Franziska Geprägs das Lied auf Französisch verfasst und die Melodie komponiert.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel