Vier Tage lang haben 39 Jahrgänger mit ihren Partnern ihren 70. Geburtstag gefeiert. Der Festabend hatte mit dem Fototermin am Marktbrunnen begonnen, berichtet Manfred Fischer, Vorsitzender der Jahrgänger. Es schloss sich ein Sektempfang im Hotel „Adler“ an, weiter ging das Fest mit gutem Essen, Tanz mit dem „Alfa Duo“ und guter Unterhaltung bis zum frühen Morgen. Am Sonntag war ein Friedhofsbesuch angesagt mit musikalischer Umrahmung in der Friedhofskapelle und am Kreuz. Anschließend gab es einen Frühschoppen in der „Rose“. Am Montagmorgen ging es zu einem zweitägigen Ausflug nach Freiburg mit Münster- und Stadtbesichtigung. Am Dienstag fuhr die Gruppe weiter über den Kaiserstuhl nach Breisach zur Badischen Weinkellerei mit Winzervesper, dann weiter nach Riquewihr im Elsass mit Bähnlesfahrt. Zum Abschluss wurde in Bad Saulgau ein Halt im Biergarten eingelegt.