Was prägt den Stadtteil Wenzelstein? Was schätzen und lieben die Bewohner dort? Was soll sich verändern? Das fragt die Stadtverwaltung Ehingen in einer Mitteilung und lädt Bürger jeden Alters ein, darüber mit Vertretern der Stadt, der Caritas Ulm-Alb-Donau und weiteren Institutionen am Donnerstag, 31. Januar, um 18 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum am Wenzelstein zu diskutieren.  Ehrenamtliche interviewten Menschen vor Ort und werden das auch in den kommenden Wochen tun. Erste Umfrageergebnisse werden bei der Veranstaltung im Gemeindezentrum vorgestellt und diskutiert.