Der „Glombige“ ist ein Höhepunkt der Ehinger Fasnet: die „Büttel“ melden ihr Dixi vor dem Landratsamt an, später am Tag „brennt“ die Liebfrauenkirche, bis der Rauch sich als „Muckenschwarm“ herausstellt, danach wird der „Groggadäler“, das Urviech der Ehinger Fasnet, im Grogg...