Eine Frage nach dem Weg zum Bahnhof, ein kurzes Gespräch – und dann der Schreck: der Geldbeutel ist weg! So ging es einer Frau am Montag in Allmendingen. Wie die Polizei berichtet, war die Dame gegen 11.45 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Ehinger Straße unterwegs. Dort fuhr sie an zwei Männern vorbei von denen sie angesprochen wurde. Als die Frau abgelenkt war, habe wohl einer der Unbekannten in ihren Gepäckkorb gegriffen und die dort befindliche Geldbörse entwendet, vermutet die Polizei. Als die Männer gegangen waren, stellte die Frau jedenfalls fest, dass der Geldbeutel fehlte.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Kurz vor 12 Uhr entdeckte die Frau die mutmaßlichen Diebe wieder – sie hielten sich am Bahnhof auf. Als die Geschädigte die beiden zur Rede stellte, flüchteten sie. Die Männer sollen etwa 15 bis 20 Jahre alt gewesen sein und waren etwa 1,65 Meter groß. Sie trugen schwarze Kleidung. Der Polizeiposten Schelklingen, Telefon 07394 933 88 0, hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen, die Hinweise zu den zwei Männern geben können.