Ehingen Der Trauer Raum geben

Im Kolpinghaus würdigten die Teilnehmer das zehnjährige Bestehen des Trauercafés mit Diakon Roland Gaschler.
Im Kolpinghaus würdigten die Teilnehmer das zehnjährige Bestehen des Trauercafés mit Diakon Roland Gaschler. © Foto: Julia Deresko
Ehingen / jad 09.01.2018

Seit zehn Jahren gibt es das Trauercafé der Ökumenischen Hospizgruppe Ehingen. Gestern wurde das Bestehen mit einer Feier und einem Gottesdienst im Kolpinghaus gewürdigt. Diakon Roland Gaschler gestaltete den Gottesdienst mit dem Thema Wasser als Quelle des Lebens. Ilse Meßmer, die das Trauercafé mit Heidi Wekenmann leitet, blickte zurück und erinnerte an die Anfänge. Entstanden sei es aus dem Gedanken heraus, mehr Zeit auch für die Hinterbliebenen zu haben. „Der Trauer Raum geben – wir werden weiterhin diesen Weg gehen“, sagte sie.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel