Theater Deftiges und Heiteres auf dem Berg

Auch er macht mit: „Pfefferle“ Werner Schwarz im Burghof in Berg.
Auch er macht mit: „Pfefferle“ Werner Schwarz im Burghof in Berg. © Foto: Christina Kirsch
Ehingen/Berg / ah 13.04.2018

Das wird ein besonderer Theatersommer: Zum zweiten Mal nach 2016 gibt es im Burghof der Berg Brauerei ein Open-Air-Theater mit bekannten Theatergruppen aus der Region. Vom 14. Juli bis 4. August wird der Burghof für neun Theatergruppen zur Spielstätte unter freiem Himmel. Zwischen alten Bäumen zeigen sie Deftiges, Heiteres und Urschwäbisches. Auf dem naturbelassenen und bestuhlten Hang des alten Burggrabens findet jeder Besucher seinen Platz und hat eine gute Sicht auf die Bühne. Für das leibliche Wohl sorgt an allen Terminen ab dem Einlass Norbert Zimmermann und sein Team vom Landgast Rose in Berg. Karten gibt es von heute an im Vorverkauf bei der SÜDWEST PRESSE in Ehingen, in der Brauerei-Wirtschaft und in der „Rose“ in Berg sowie online bei reservix.de. Für Berg-Club-Mitglieder und Leser der SÜDWEST PRESSE mit Abomax-Karte gibt es die Karten zum Vorzugspreis von sechs statt regulär sieben Euro. Außerdem gibt es eine Sondervorstellung: Wenn am Mittwoch, 1. August, die Compagnia Cocolores mit ihrem Erfolgsstück „Amore, Amore“ zu Gast sind, ist der Eintritt frei.

Zum Auftakt am 14. Juli kommt das Theater Ehingen mit dem Stück „Der fast keusche Josef“. Die Erfolgstruppe erarbeitet das Stück für das Theater auf dem Berg. Weiter geht es mit dem Theater Lindenhof Melchingen (Mittwoch, 18. Juli) und  „Schwäbische Schöpfung samt Sündenfall“, mit dem  Amateurtheater Ochsenhausen (19. Juli) und  „Schwäbisches Duranand“ und mit der Theatergruppe des TSV Erbach am Freitag, 20. Juli, mit   „Sketchabend“. Das  Bauerntheater Rötenbach spielt  „Schäferstündchen“ (21. Juli), zudem zeigen Pfefferle und sein Ernst mit Ernst Schwarz aus Ehingen am 25. Juli „Em Urlaub“. Die Theatergruppe Dieterskirch kommt am 31. Juli mit „Herr Lehrer, ich muss mal raus!“, das Theater Attenweiler zeigt „Schlitzohren unter sich“ (4. August). Beginn immer 20 Uhr, Einlass 19 Uhr. Im Internet gibt es auf bergbier.de/erlebnis alle Termine samt Ausweichtermine.

Vorteilspreise für Südwest-Presse-Leser

Vorverkauf wir starten den VVK fürs „Theater auf dem Berg“ am Freitag, 13. April 2018.

Ich werde Herrn Hacker bitten, das wir in KW 15 redaktionell im ET und ehinger wochenblatt

auf unsere gemeinsame Aktion hinweisen. Ermäßigte abomax-Karten für unsere Leser gibt

es im Vorverkauf bei der SWP oder mit abomax-Karte auch an der Abendkasse.

Wir werden dann am Samstag, 14. April mit einer abomax-Werbeanzeige in der SWP Ausgabe 13 folgen.

Ich werde bei uns im Archiv nach geeigneten Fotos suchen. Wenn Sie welche haben, gerne an mich weiterleiten.

Tickets für alle Veranstaltungen gibt es bei der SÜDWEST PRESSE und bei Ihnen.

Pro Veranstaltung hinterlegen wir auf reservix erst einmal 30 Tickets. Sollten diese

verkauft sein, sprechen wir die weitere Kontingentierungen mit Ihnen ab. Wie viele

Besucher passen den maximal ins „Theater auf dem Berg“?

Ich finde es gut, dass Sie alle Termine nach der WM hinterlegt haben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel