Ehingen Das weiße Rauschen

SWP 16.10.2013

Alljährlich am 10. Oktober wird der Internationale Tag der seelischen Gesundheit begangen, den die Weltgesundheits-Organisation (WHO) ins Leben gerufen haben. Der Arbeitskreis Gemeindepsychiatrie Alb-Donau und die Volkshochschule möchten mit einer gemeinsamen Veranstaltung auf die Sorgen und Nöte der Betroffenen und ihrer Angehörigen aufmerksam machen, aber auch auf die Hilfen und Therapiemöglichkeiten, die in Ehingen zur Verfügung stehen.

In diesem Zusammenhang wird deshalb am Donnerstag, 24. Oktober, 19 Uhr, im Franziskanerkloster der Film "Das weiße Rauschen" gezeigt. Der österreichische Regisseur Hans Weingartner und Daniel Brühl in der Hauptrolle versuchen in einer Spielfilmhandlung, den Weg eines jungen Mannes in die Psychose erlebbar zu machen. Der Film erhielt viele Preise, unter anderem den Deutschen Filmpreis und den Preis der deutschen Filmkritik. Weitere Infos unter Telefon: (07391) 503503.