Ehingen Das eine oder andere Geheimnis

Ehingen / SWP 14.02.2015

Die Stücke stammen aus der Privatsammlung von Eberhard Gall, Geschäftsführer der Gebr. Gall GmbH in Erbach. Er beschäftige sich seit mehr als zehn Jahren mit historischen Tresoren und Kassen. "Die Ingenieurskunst in Verbindung mit der Ästhetik und der Qualität - das fasziniert mich", sagt der Sammler, der mittlerweile fast 60 außergewöhnliche Exemplare hat.

Geld, materielle Besitztümer und manchmal auch das eine oder andere Geheimnis sollten und sollen in Kassen und Tresoren sicher verwahrt werden. In früheren Zeiten setzten die Macher, anders als heute, auf ausgeklügelte Öffnungsmechanismen und legten großen Wert auf ein kunstvolles Exterieur. Die Ausstellung ist bis zum 30. März zu sehen.

Info Geöffnet montags bis donnerstags von 8.45 bis 18 Uhr und freitags von 8.45 bis 16.30 Uhr.