Bildung Wettbewerb: Preise für Schülerinnen und Schüler

87 Schülerinnen und Schüler haben gestern in Obermarchtal vom stellvertretenden Landrat Markus Möller (links) und dem EU-Abgeordneten Norbert Lins (rechts) die Preise für ihre Arbeiten im Europäischen Wettbewerb überreicht bekommen.
87 Schülerinnen und Schüler haben gestern in Obermarchtal vom stellvertretenden Landrat Markus Möller (links) und dem EU-Abgeordneten Norbert Lins (rechts) die Preise für ihre Arbeiten im Europäischen Wettbewerb überreicht bekommen. © Foto: Ingeborg Burkhardt
Obermarchtal / swp 17.05.2018
In der Klosteranlage in Obermarchtal werden Preise an Schülerinnen und Schüler überreicht, die sich im Kunstunterricht mit europäischen Themen auseinandergesetzt haben.

Im Rahmen des 65. Europäischen Wettbewerbs an Schulen, Deutschlands ältestem Schülerwettbewerb, sind am Donnerstag in der Franz-von-Sales-Mädchenrealschule in Obermarchtal 87 Schülerinnen und Schüler aus acht Schulen im Alb-Donau-Kreis ausgezeichnet worden. Der stellvertretende Landrat Markus Mölleer und der CDU-Europaabgeordnete Norbert Lins überreichten Bundes-, Landes- und Ortspreise.

Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs hieß „Denk mal – worauf baut Europa?“. Damit setzten sich die Schülerinnen und Schüler im Kunstunterricht auseinander. Zu den Fragestellungen gehörten: Für wen oder was möchtest du ein Denkmal bauen? Welches Gebäude, welches Handwerk, welche Vereinskultur begeistert dich? Gibt es eine Verbindung zwischen Hofmalern und Selfies? Was wird das Medienzeitalter der Nachwelt hinterlassen? Die diesjährige Aufgabenstellung orientierte sich an den Inhalten des Europäischen Kulturerbejahres, das von der Europäischen Union für 2018 ausgerufen wurde. Die Arbeiten an den Schulen im Raum Ehingen hatten zum Beispiel „Verein(t) für Europa“ oder „Abenteuer in Schlössern, Burgen und Gotteshäusern“ zum Thema. Von der Michel-Buck-Schule in Ehingen kamen viele Arbeiten zum Thema „Deine europäische Stadt – Du bist der Baumeister!“.

Zehn erhalten Bundespreise

Insgesamt haben sich in Baden- Württemberg rund 25.000 Schülerinnen und Schüler aus 362 Schulen aller Schularten beteiligt. Aus dem Alb-Donau-Kreis waren es 333 Schüler aus diesen acht Schulen: Eduard-Mörike-Schule Blaustein, Franz-von-Sales Jungenrealschule Ehingen, Franz- von-Sales-Mädchenrealschule Obermarchtal, Grundschule Ringingen, Hermann-Gmeiner-Schule Ehingen, Ludwig-Uhland-Schule Blaustein, Michel-Buck-Schule Ehingen und Realschule Ehingen. Einen Orts- und Landespreis sowie Bundespreis erhielten: Franz-von-Sales-Mädchenrealschule Obermarchtal: Leonie Stöhr, Mia Rade und Anna Maier; Hermann-Gmeiner-Schule Ehingen: Jenny Melzow; Realschule Ehingen: Nico Sießegger, Maja Javornik und Tanya Olbrich.

Einen Orts- und Landespreis mit Bundespreisnominierung bekamen: Franz-von-Sales-Realschule Obermarchtal: Lena Lerch; Grundschule Ringingen: Sarah Hahn; Hermann-Gemeiner-Schule Ehingen: Shteryu Panayotov.

Orts- und Landespreise gingen an Franz-von-Sales-Jungenrealschule Ehingen: Gabriel Guter; Franz-von-Sales-Mädchenrealschule Obermarchtal: Burcin Tarhanaci, Mariella Peric, Alexandra Schänzle und Sara Staiger.

Ortspreisträger sind: Franz- von-Sales-Jungenrealschule Ehingen: Samuel Denkinger, Jannik Götz, Nick Bongers, Jonas Rieger, Fabian Schelkle; Franz-von- Sales-Realschule Obermarchtal: Lara-Katharina Ege, Lilli Koch, Hanna Sophie Thüringer, Mareike Fues, Jella Engst, Lara Beyrle, Anna Reiner, Angelina Kopp, Ainaz Javadi, Alina Gerner, Hanna Kloos, Anna Traub, Luisa Rapp, Josefina Denkinger, Lea Maier, Veronika Steinhart, Alina Fischer, Zoe Kunze, Sina Benkendorf, Emilia Luna Brobeil, Jana Gerner, Anouk Neßlauer, Alma-Sedina Hafez, Franziska Bloching, Sophie Gulde, Lena Rettich, Hanna App, Eva Moll, Jasmin Ruppel, Sophia Gomes Stiehle, Lisa Gräter und Kristin Sauter; Grundschule Ringingen: Jakob Bertsch, Jasmin Steinbrück, Franka Burkhardtsmaier, Jan Nothelfer und Linda Geiger; Hermann-Gmeiner-Schule Ehingen: Timo Rehm, Jonas Geiger, Onur Bektas, Merjeme Berisha und Intal Siampentin; Michel-Buck-Schule Ehingen: Ada Cesur, Stylianos Lazaridis, Luan Brojaj, Anna Rieder, Jasmin Schmucker, David Krivko, Leonora Gashi und Muataman Qawas; Realschule Ehingen: Tom Geprägs, Meico Hartmann, Amelie Baisl, Melanie Mögle und Johanna Metsch.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel