Die Erleichterung ist Martin Webers, dem Leiter des Schelklinger St. Konradihauses, am Telefon deutlich anzuhören: „Das Infektionsgeschehen hat sich nicht weiter im St. Konradihaus ausgebreitet.“ Lediglich drei Jugendliche seien weiterhin positiv getestet worden. Sie befinden sich in häusliche...