Die Zahlen, die das Landesgesundheitsamt am Donnerstag für den Alb-Donau-Kreis meldete, sprechen eine klare Sprache: Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an und reißt mit einem Wert von 151,2 endgültig die magische Grenze von 150. Zuvor war die Inzidenz auf dem landkreiseigenen Portal bereits ...