Weil bei einem wichtigen Zulieferer des Ehinger Kranbauers Liebherr das Gesundheitsamt infolge von mehreren Corona-Fällen Quarantäne verordnet hatte, konnte dieser Zulieferer nicht mehr in gewohntem Umfang liefern. In der Folge kam es in Ehingen am Montag zu einem Stillstand bei Bändern und in der Vormontge. 300 Mitarbeiter waren davon betroffen, wie das Unternehmen am Freitag auf Nachfrage mitgeteilt hatte.
Nun kann alles wie erhofft an diese...