Verunsicherte Menschen wählen oft die falsche Nummer: Landrat Heiner Scheffold, Ärzte und die Rettungsleitstelle appellieren: „Zu viele Menschen wählen 112, auch wenn es nicht um Notfälle geht. Diese Nummer muss für Notfälle frei bleiben.“ Es gelte: „ Wer sie blockiert, gefährdet Leben.“ Für andere medizinische Anliegen gelte die Rufnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117, das Landesgesundheitsamt informiert über Corona (siehe Kasten links).