Bereits zum zehnten Mal haben die Raiffeisenbank Ehingen-Hochsträß und die SÜDWEST PRESSE in diesem Jahr die Aktion „Bildung stärken“ gestartet. Am Mittwoch, 17. Juli, ist es soweit – von 17.30 Uhr an werden die Preise verliehen. Mit Blick auf das zehnjährige Bestehen der Aktion hat die Raiffeisenbank Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro ausgelobt. 59 Projekte von insgesamt 80 aus Schulen, Kindergärten und anderen Bildungseinrichtungen werden unterstützt. Im Vorjahr sind 52 Projekte mit mehr als 17.000 Euro gefördert worden.

Die Preisverleihung findet in der Schalterhalle der Raiffeisenbank an der Bahnhofstraße in Ehingen statt. Laura Walk, Diplom-Sportwissenschaftlerin und seit 2010 am Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL) in Ulm als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig, hält einen Vortrag  zum Thema „Wie Kinder (erfolgreich) lernen – Neurowissenschaftliche Erkenntnisse“. Für Musik sorgt das Bläser-Ensemble des Johann-Vanotti-Gymnasiums. Schüler der Klasse 3 der Sixtus-Bachmann-Schule in Obermarchtal zeigen einen „Tanz durch die Jahrhunderte“. 

Das könnte dich auch interessieren: