Verein Berta Schien nun Ehrensängerin

In der Hauptversammlung des Liederkranzes Oberdischingen wurde Berta Schien zur Ehrensängerin ernannt.
In der Hauptversammlung des Liederkranzes Oberdischingen wurde Berta Schien zur Ehrensängerin ernannt. © Foto: Erwin Berner
Oberdischingen / SWP 14.03.2018

Das vergangene Jahr war alles in allem erfolgreich, was das Singen, die Auftritte und die Vereinsarbeit betreffe, berichtete der Vorsitzende des Liederkranzes Oberdischingen, Erwin Berner, in der jüngsten Hauptversammlung des Vereins. Berner zählte zudem die Höhepunkte in 2017 auf. 

Lediglich die Tatsache, dass sieben Sängerinnen und Sänger den Verein wegen gesundheitlicher Probleme den Verein verlassen hatten, trübte die Stimmung. Aber wenn die Stimmbänder nicht mehr mitmachen oder wenn man seine eigene Stimme nicht mehr hören kann, dann könne man eben nicht mehr singen.

Höhepunkte des Abends waren Ehrungen: Eine besondere Auszeichnung erhielt Berta Schien. Sie singt mittlerweile seit 50 Jahren im Liederkranz Oberdischingen und wurde dafür zur Ehrensängerin ernannt. Für regelmäßigen Singstundenbesuch wurde ebenfalls geehrt. Gudrun Rommel war an allen Abenden dabei, und nur einmal gefehlt haben Anni Hermann, Rudolf Volz, Frieder Schien und Christoph Schönle. Sie alle erhielten ein Geschenk.

Die Versammlung beschloss eine Beitragserhöhung. Der Jahresbeitrag für aktive Sänger beträgt ab sofort 48 Euro, für singende Ehepaare 75 Euro (Familienbeitrag). Der Beitrag für passive Mitglieder bleibt bei 15 Euro.

Schwerpunkt der kommenden Proben ist die Vorbereitung auf die Ostermesse, die der Liederkranz mitgestalten wird. Weitere Auftritte sind in Vorbereitung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel