Ortschaftsrat Bei Brunnenstraße im Plan

Eine spannende Baustelle ist derzeit die Brunnenstraße in Kirchen. Bei den Arbeiten stößt man immer wieder mal auf alte Kanäle, von denen keiner weiß, wo sie hinführen.
Eine spannende Baustelle ist derzeit die Brunnenstraße in Kirchen. Bei den Arbeiten stößt man immer wieder mal auf alte Kanäle, von denen keiner weiß, wo sie hinführen. © Foto: Andreas Hacker
Andreas Hacker 20.06.2018

Mit der laufenden Sanierung der Brunnenstraße in Kirchen ist eines der großen Vorhaben auf der Wunschliste 2018 des Ortschaftsrats Kirchen an den Haushalt der Stadt Ehingen in der Umsetzung. „Die Baustelle läuft verhältnismäßig gut“, sagte Ortsvorsteher Alfred Schrode am Montagabend im Gremium, als es darum ging, diese Liste mit Blick auf das Haushaltsjahr 2019 zu aktualisieren. „Es gibt zwar immer wieder Überraschungen“, erzählte Schrode über das Großprojekt, bei dem für knapp 1,2 Millionen Euro die Brunnenstraße fünf Meter breit, ohne Gehweg, mit neuem Mischwasserkanal, neuem Regenwasserkanal, neuer Wasserleitung, Einbau einer Gasleitung und mit Leerrohren für schnelles Internet ausgebaut wird und neuer LED-Straßenbeleuchtung ausgebaut wird. Mal stoßen die Bauarbeiter auf alte Wasserleitungen, mal auf Kanäle, von denen niemand weiß, wo sie hinführen. Ziel ist, dass die Gasleitung auf die Alb, die durch die Brunnenstraße verläuft, bis Jahresende in Betrieb gehen kann.

Beschattung wieder kaputt

Abhaken konnten die Ortschaftsräte auch die kleine Brücke über den Bach beim Dorfplatz; die war rechtzeitig zum Kreismusikfest fertig geworden. Und auf der Liste für die Sanierung der 1983 gebauten Mehrzweckhalle sind mit der Erweiterung im Bühnenbereich und den neuen Tischen und Stühlen ebenfalls wichtige Maßnahmen erledigt worden, die die Fördergemeinschaft vor zwei Jahren in einer Bestandsaufnahme zusammengestellt hat. Allerdings ist die neue Beschattung der Glasfront an der Westseite schon wieder kaputt; vermutet wird, dass der Windwächter die automatisch gesteuerte Anlage nicht rechtzeitig zurückgefahren hat. Weiter auf der Liste bleiben die Sanierung des Küchenbereichs, eine verbesserte Elektroinstallation im Außenbereich und die Beseitigung einer Gefahrenquelle im Bereich der vorderen Eingangstüre.

Alle unerledigten Wünsche aus diesem Haushaltsjahr sollen wieder an die Stadt gemeldet werden, die die Ortschaften aufgefordert hat, ihre Mittelanmeldungen bis zum 27. Juli zu beschließen und nach Dringlichkeit zu ordnen.  Ganz vorne stehen in Kirchen da verkehrssichere Gehwege in der Ortsdurchfahrt Deppenhausen samt einer Fußgängerampel als Querungshilfe.

Beklagt worden ist der schleppende Verlauf bei der Erschließung der dritten Erweiterung des Baugebiets Simonsbreite. Hier werde, sagte Ortsvorsteher Alfred Schrode, abgewartet, bis ein hydraulisches Gutachten für das gesamte Kanalnetz in Kirchen vorliege und mögliche Erfordernisse mit Blick auf die sich mehrenden Starkregen bekannt seien. Auf Vorschlag von Ortschaftsrat Markus Reichart kommt der Antrag auf Erweiterung und Erneuerung des Spielplatzes im Bereich des Baugebiets neu auf die Liste.

Bach zur Hofgasse verkalkt

An Dringlichkeit zugenommen hat die Verkalkung in der Bachverdohlung zwischen Rathaus und Hofgasse. Es gebe inzwischen Fotos und Bilder einer Kamerabefahrung durch die Ehinger Firma Mantz, die zeigten, dass es dort fast kein Durchkommen mehr gebe. Nun wird überlegt, ob dort ein Spezialunternehmen mit schwerem Bohrgerät zum Einsatz kommen soll.

Unverändert wiederholen wird der Ortschaftsrat seine Forderungen nach einem staubfreien Belag für den Gemeindeverbindungsweg (GV) zwischen Kirchen und Deppenhausen, nach Deckenverstärkung am GV nach Mundingen im Bereich des Spielplatzes und am Feldweg Lauschbreite bei Schlechtenfeld sowie nach der Sanierung von Straßen laut einer vor einem Jahr eingereichten Mängelliste.

Dem Wunsch aus der Ortschaft nach Geschwindigkeitsmessungen will die Stadt entsprechen. Wie Schrode sagte, soll demnächst drei Mal kontrolliert werden, zwei Mal in Stetten und ein Mal in Schlechtenfeld.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel