Ehingen / Helen Weible  Uhr
ProA-Ligist Team Ehingen Urspring verkündigt den ersten Neuzugang: Ferenc Gille ist 20 Jahre jung und vertärkt die Steeples auf der Flügelposition.

Nach zwei Vertragsverlängerung kann ProA-Ligist Team Ehingen Urspring den ersten Neuzugang für die Saison 2019/20 verkünden. Der Neue heißt Ferenc Gille (bitte deutsch lesen: Ferenz Gille), ist 20 Jahre jung, und wechselt vom Bundesligisten Mitteldeutscher Basketball Club (MBC) und dessen Kooperationspartner in der ProB, den BSW Sixers Sandersdorf, nach Ehingen.

Sein Agent ist gezielt auf den Verein, der Talenten eine einzigartige Plattform bietet, zugekommen. „Ich will mich optimal weiterentwickeln und das Beste aus meinen spielerischen Fähigkeiten und meinem Körper herausholen“, sagte Gille während seines Schnupper-Aufenthaltes und fügte hinzu, „und dafür ist Ehingen prädestiniert und der perfekte Ort. Das ist der Hauptgrund für meinen Wechsel. Nach meinem ersten Besuch hat sich dieser Eindruck bestätigt und ich war sehr beeindruckt von der Kompetenz im Verein und der gesamten Organisation.“

Ferenc Gille passt „genau in unser Konzept“

Dieses Lob nimmt Nico Drmota gerne zur Kenntnis und kann zurückgeben, „dass Ferenc Gille genau in unser Konzept passt“. Er habe einen sehr guten Eindruck beim Probetraining gemacht und der Manager glaubt daran, dass der 20-Jährige mit dem Team Ehingen Urspring auf ProA-Niveau den nächsten Schritt machen wird. Gille, der in Sachsen-Anhalt lebt, wird als Power Forward, also auf der Position des Flügelspielers, eingesetzt. Er misst 2,03 Meter und verfügt dabei über eine beachtliche Spannweite von 2,06 Meter. Sein athletischer Stil und sein „unglaubliches Talent“ ist nicht zu übersehen. Dennoch merkt Drmota an, dass es sich noch um einen „sehr rohen“ Spieler handelt, der noch geformt werden muss.

Der drahtige Jungspund, dessen Vater Engländer und seine Mutter Deutsche ist, erzielte in der abgelaufenen ProB-Saison mit Sandersdorf im Schnitt 5,5 Punkte und 3,3 Rebounds.  In seinem besten Saisonspiel gegen Essen erzielte die deutsche Nachwuchshoffnung 15 Punkte und holte acht Korbabpraller. In der ersten Bundesliga kam er für den MBC auf drei Kurzeinsätze und zwar gegen Ulm, Bayreuth und Oldenburg.

Das könnte dich auch interessieren:

Am Donnerstag startet das viertägige Spring- und Reit-Turnier im Öpfinger „Aischpl“. 1400 Starts in 16 Prüfungen verzeichnet die RSG Öpfingen in diesem Jahr – Rekord!

Zahlreiche Bäume in Rottenacker sind vom Eichenprozessionsspinner befallen. Die Feuerwehr ist im Einsatz, eine Spezialfirma wird erwartet.

Ferenc Gille auf einen Blick

Name: Ferenc Gille
Geburtstag: 10. August 1998 (20)
Geburtsort: Kremkau
Nationalität: GER
Größe: 2,03 m
Spannweite: 2,06 m
Position: Flügelspieler
Letzte Vereine: MBC, BSW Sixers Sandersdorf, VfL Kalbe/Milde
Stats Saison 2018/19:
5,5 Punkte und 3,3 Rebounds