Gesundheit Ausflug nach Baden-Baden als krönender Abschluss der Gesundheitstage

Die Ausflügler der Allmendinger Gesundheitstage genossen einen schönen Tag in Baden-Baden.
Die Ausflügler der Allmendinger Gesundheitstage genossen einen schönen Tag in Baden-Baden. © Foto: Marlinde Gabora
Gabora, Marlinde 26.10.2015
Baden-Baden hat das gewisse Etwas - einfach alles, was einen Ausflug dorthin lohnt. Die Abschlussfahrt der Gesundheitstage kam entsprechend gut an.
Zum Abschluss der Allmendinger Gesundheitstage stand wieder eine Städtereise auf dem Programm. Mit vier voll besetzten Bussen der Firma Bottenschein Reisen ging es zur Kur- und Festspielstadt Baden-Baden. Schon auf der Hinfahrt zeigte sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Die strahlende Sonne, welche die bunten Farben der vielen Laubwälder zum Leuchten brachte, sorgte für eine gute Stimmung in den Bussen.

In Baden-Baden angekommen, wurden die Ausflügler von Stadtführern empfangen, die die wichtigsten geschichtlichen Ereignisse, aber auch die interessantesten Bauwerke der landschaftlich wunderschönen Stadt erläuterten. Seit Jahrhunderten genießen in Baden-Baden sowohl der Hoch- und Geldadel Europas als auch Künstler aller Couleur die Thermen und das internationale Flair. Im Zweiten Weltkrieg fielen auf die Stadt keine Bomben, denn die Taktik, vor allem der Franzosen, gab vor: „Baden-Baden wollen wir verschonen, denn dort wollen wir ja wohnen!“

Nach dem schmackhaften Mittagessen im pompösen Kurhaus standen den Reisenden gut zwei Stunden zur freien Verfügung. Die einen nutzten diese, um mit dem City-Bähnchen zum Hausberg von Baden-Baden zu fahren, andere bestaunten die Auslagen der herrlich dekorierten Geschäfte in der Altstadt, genossen die Zeit in einem der vielen Kaffeehäuser, wieder andere flanierten durch die prachtvollen Parks mit den uralten Bäumen und künstlerisch gestalteten Brunnen, besuchten das Frieder-Burda-Museum oder nutzten weitere kulturelle Angebote. Nur wenige bedauerten, dass sie aus Zeitgründen nicht in dem berühmten Spielcasino ihr Glück versuchen konnten.

Die ganze Reisegesellschaft war sich einig: Es war ein goldener Oktobertag, der schöner nicht hätte sein können und Baden-Baden ist immer einen Ausflug wert.