Kirchbierlingen AUS DEN VEREINEN vom 17. Juni 2014

Die Kinder und Jugendlichen waren in Wolfach. Foto: Musikverein Kirchbierlingen
Die Kinder und Jugendlichen waren in Wolfach. Foto: Musikverein Kirchbierlingen
Kirchbierlingen / SWP 17.06.2014

Freizeit im Schwarzwald

Die Bläserjugend des Musikvereins Kirchbierlingen hat vier Tage in Wolfach im Schwarzwald verbracht. 37 Kinder und Jugendliche von 9 bis 18 Jahren sowie neun Betreuer nahmen teil. Organisiert wurde die Freizeit von Jugendleiterin Julia Betz, ihrer Stellvertreterin Alisa Schick und dem Jugendausschuss. Mit dem Bus wurden die Jugendlichen an die Dorotheenhütte, eine Glasbläserei in Wolfach, gefahren, wo eine Führung auf dem Programm stand. Ein Jungmusiker durfte sich hier selbst beweisen und die von ihm selbstgemachte Vase mit nach Hause nehmen. Am Tag darauf ging es ins Bergwerk in Oberwolfach. Bei einer Führung, gekleidet mit Helm, Stirnlampe und Mantel, konnten sich die Kinder und Jugendlichen einen Einblick in die Arbeiten unter Tage verschaffen. Abends veranstaltete der Jugendausschuss Gemeinschaftsspiele. Am letzten Tag bemalten die Jugendlichen T-Shirts und nahmen an der Hüttenrallye teil. Am Abend folgten die Siegerehrung der Rallye, die Zimmerprämierung und eine Kinderdisco. Versorgt wurden die Musiker vom Küchenteam (Gerda Huber, Bernhard Beck und Bernd Seifert). Jugendleiterin Julia Betz sagt: ,,In den Musikproben selbst fällt es einem gar nicht so bewusst auf, wie stark die Zusammengehörigkeit untereinander vorhanden ist. Aber es ist wunderschön zu sehen, wie die Kinder und Jugendlichen über die Tage noch mehr zusammen wachsen, aufeinander achtgeben und unendlich viel Spaß zusammen haben."

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel