Ehingen Auf Ehinger Wochenmarkt soll es in jeder Jahreszeit eine Aktion geben

Ehrungen für langjährige Markttreue für Klaus Dilger (links) und Karl-Josef Diesch gab es von Ludwig Griener.
Ehrungen für langjährige Markttreue für Klaus Dilger (links) und Karl-Josef Diesch gab es von Ludwig Griener. © Foto: Stadt Ehingen
SWP 09.04.2014
Ehrungen langjähriger Marktbeschicker und die übers Jahr geplanten Aktionen standen im Mittelpunkt der Marktvollversammlung in Ehingen.

Mit Aktionen wollen die Händler des Ehinger Wochenmarktes, mit Unterstützung der Stadtverwaltung, auch in diesem Jahr wieder für ihre Produkte werben. Bei der Marktvollversammlung in der vergangenen Woche bedankte sich Ordnungsamtsleiter Ludwig Griener bei den Wochenmarkthändlern für die hervorragende Zusammenarbeit und versprach ihnen seine weitere Unterstützung, berichtet die Stadt. Es seien viele Ideen für Frühjahr, Sommer und Herbst vorgetragen worden. Marktbeirat Wolfgang Gölz machte auf die Aktion der Kreislandfrauen Ehingen, Ortsverein Öpfingen, am Samstag, 12. April, auf dem Wochenmarkt aufmerksam, bei der Osterschmuck im Angebot sei. Marktmeister Heiko Jung kündigte für den Mai eine Muttertagsaktion an, "Vitaminbomben" in Form von Milchshakes, Cocktails, Smoothies, Säften und Mixgetränken oder auch Suppen gebe es zum Beginn der Sommerferien, für den Herbst wurde eine Rübengeisterprämierung notiert: 100 Rüben werden am 4. Oktober vor dem Rathaus abgestellt, die gelungensten Schnitzwerke werden dann zur Mittagszeit prämiert werden.

Es gab auch eine personelle Veränderung im Marktbeirat: Für das ausgeschiedene Mitglied Andreas Ackermann wurde Klaus Dilger aus Baustetten einstimmig gewählt.

Dilger wurde dann auch noch geehrt: Er erhielt für 35 Jahre Treue zum Wochenmarkt eine Urkunde - ebenso wie Karl-Josef Diesch aus Mühlen, der 25 Jahre dabei ist.