Allmendingen Am Samstag Weihnachtsmarkt in Allmendingen

Allmendingen / SWP 05.12.2012
In Allmendingen findet am Samstagnachmittag, 8. Dezember, der Weihnachtsmarkt statt. Organisator ist der örtliche Gewerbe- und Handelsverein.

Zehn Marktstände, zwei Imbissbuden - auf die Besucher des Allmendinger Weihnachtsmarktes warte eine Vielzahl an Angeboten, teilt der Gewerbe- und Handelsverein mit. Verbunden mit dem Markt ist ein Christbaumverkauf, der in diesem Jahr jedoch erst um 14 Uhr beginnt. Die angebotenen Bäume stammen aus der "Pfarrei" und wurden von Mitgliedern des Gewerbe- und Handelsvereins ausgesucht und frisch geschlagen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird Anton Starzmann mit seiner Drehorgel auf den Markt einstimmen. Der Weihnachtsmarkt beginnt in diesem Jahr ebenfalls erst um 14 Uhr. Er wird von Bürgermeister Robert Rewitz und August Münz, dem Vorsitzenden des Gewerbe- und Handelsvereins, eröffnet. Im Anschluss, um 14.15 Uhr, treten die Kinder des Kindergartens Don Bosco auf. Um 14.30 Uhr kommt der Schülerchor der örtlichen Schule auf die Bühne und um 14.45 Uhr besucht der Nikolaus den Markt und beschenkt die Kinder.

Der Auftritt der Jugendgemeinschaftskapelle des Allmendinger Musikvereins sowie des Bergemer Musikvereins beginnt um 15 Uhr. Von 16.30 Uhr an wird der Bergemer Musikverein unterhalten.

Höhepunkt des Marktes sei um 18 Uhr der Auftritt von Ulrich Kruspel (Piano) und Carmen Bold (Gesang), heißt es in der Ankündigung. Zu hören sind Pop-Balladen. Von 19.15 Uhr an spielen dann noch die Musiker des Allmendinger Musikvereins. Um 21 Uhr wird der Weihnachtsmarkt beendet. Der Christbaumverkauf endet um 17 Uhr.