Alexandra Stork und der Caritasverband Ulm

SWP 14.05.2014

Zur Person Alexandra Stork ist Diplom-Psychologin. Sie arbeitete unter anderem als Jugendreferentin der Diözese Rottenburg-Stuttgart, war Vorsitzende des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend und leitete das Bischöfliche Jugendamt. Im Dezember 2013 hat Alexandra Stork die Leitung der Caritas Region Ulm-Ehingen übernommen. Die 37-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder im Alter von 7 und 9 Jahren. Die Familie lebt in Kirchheim/Teck.

Angebote Die Caritas versteht sich als Anwalt für notleidende Menschen, kümmert sich mit mehreren Einrichtungen und Diensten um Hilfesuchende und versucht, in den Kirchengemeinden und der Gesellschaft Solidarität mit Menschen in Not zu stiften. Zu den Arbeitsbereichen gehören Arbeitslosigkeit, Hilfen für Familien, Jugend und Beruf, Behinderung, Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Suchtberatung und Wohnungslosenhilfe.

Mitarbeiter Bei der Caritas in Ulm und im Alb-Donau-Kreis arbeiten 86 fest angestellte Beschäftigte, jährlich etwa 200 Honorarkräfte, 100 ehrenamtliche Mitarbeitende und 21 Auszubildende.

Konkrete Not lindern