Alb-Donau-Kreis Alb-Donau-Kreis lobt seinen Umweltpreis aus

Alb-Donau-Kreis / SWP 09.04.2014

Alle drei Jahre lobt der Landkreis einen Umweltpreis aus. Heuer wird der mit 4000 Euro dotierte Preis wieder vergeben. Ausgezeichnet werden - mittlerweile zum zwölften Mal - Projekte auf dem Gebiet des Naturschutzes, der Landschaftspflege, des Gewässerschutzes, im Bereich der Abfallwirtschaft und Abfallvermeidung sowie beim Immissionsschutz. Auch die naturnahe bäuerliche Gartenkultur ist Gegenstand der Ausschreibung. Die Projekte und Aktionen müssen innerhalb des Alb-Donau-Kreises realisiert worden sein und dürfen nicht länger als vier Jahre zurückliegen. Bewerben können sich Privatpersonen, Vereinigungen und Gruppen wie Schulklassen, Bürgerinitiativen, Vereine, Parteien oder auch kirchliche Organisationen.

Für die Bewerbung wird eine genaue Beschreibung der Projekte und Aktivitäten, mit Fotos, benötigt. Interessierte können sich bis 1. Juli unter dem Stichwort "Umweltpreis 2014" beim Landratsamt Alb-Donau-Kreis bewerben. Weitere Infos bei Karl-Heinz Glöggler im Landratsamt unter Telefon: (0731) 1851295.