Ehingen Afrikanische Tradition trifft auf Breakdance

Ehingen / SWP 17.10.2013

Afrikanische Lebensfreude, Traditionen, Musik, Tänze, magische Geschichten und Mythen aus Ghana, dazu Akrobatik und Clowns - das alles zeigt die Show "Cirque Susuma" am Mittwoch, 23. Oktober, um 20 Uhr in der Lindenhalle. Zu sehen ist eine perfekte Mischung aus authentischer Traditionsverbundenheit und moderner Schau, heißt es in der Ankündigung. Rasante Rhythmen erklingen, afrikanische Songs werden von der Susuma Band live gespielt. Tigari, der rituell-magische Tanz, der die Götter des Windes beschwört, ist ebenso Bestandteil der Show wie moderner Breakdance. In fantasievollen Tierkostümen und Masken erzählt das Ensemble die Geschichte vom König der Griots, und Asafo-Krieger zeigen ihre traditionelle Parade. Eine Einführung gibt es um 19.30 Uhr im Kleinen Saal. Karten gibt es im Vorverkauf unter anderem in der Geschäftsstelle der SÜDWEST PRESSE in Ehingen.