Munderkingen 350 Kinder besucht

Pfarrer Thomas Ritour stimmte die Nikoläuse ein. Foto: Ingeborg Burkhardt
Pfarrer Thomas Ritour stimmte die Nikoläuse ein. Foto: Ingeborg Burkhardt
Munderkingen / BU 04.12.2012

14 Nikolaus-Teams der Kolpingfamilie Munderkingen marschierten nach einer kleinen Aussendungsfeier in der St. Dionysiuskirche los, um alle Kinder zwischen zwei und neun Jahren in Munderkingen und Rottenacker zu besuchen. Pfarrer Thomas Ritour war vor der Aussendung auf die Geschichte des heiligen Nikolaus von Myra und den Gedenktag am 6. Dezember eingegangen und hatte die im Chor stehende Gruppe gesegnet. Auf der Gitarre begleitet von Pastoralreferentin Sonja Neumann sangen die Kirchenbesucher das Lied "Nikolaus ist ein guter Mann". Weil der Vorsitzende der Kolpingfamilie, Alexander Schmidhofer, als Nikolaus mit auf Tour ging, ehrte seine Stellvertreterin Julia Arnold Beate Schelkle für 25 jährige Mitgliedschaft in der Kolpingfamilie. Sonja Neumann dankte sie für die Unterstützung der Kolpingfamilie mit einem kleinen Geschenk. Während sich die Nikolausgruppen auf den Weg machten, um bis 20 Uhr in je 18 bis 22 Häusern die Kinder zu bescheren, schwelgten im Kirchhof die "Ehemaligen" noch lange in Erinnerungen an die guten alten Zeiten, als es noch 500 Kinder zum Nikolaustag zu bescheren gab.