Glaube 25 Jahre Kinderkirche in Öpfingen

Stark wie die Löwen: Kinder beim Jubiläum der Kinderkirche in Öpfingen.
Stark wie die Löwen: Kinder beim Jubiläum der Kinderkirche in Öpfingen. © Foto: Emmenlauer
Öpfingen / RENATE EMMENLAUER 24.07.2018

Erfreut waren die Kirchgänger beim Familiengottesdienst am Sonntag in der voll besetzten Pfarrkirche St. Martinus in Öpfingen darüber, mit welcher Begeisterung die 15 Mädchen und Buben der Kinderkirche das Programm mitgestalteten. Die Kinder sangen Lieder, tanzten mit bunten Tüchern und präsentierten ein Rollenspiel mit dem Titel „Gott ist stärker als Superman“. Pfarrer Dr. Harald Talgner hatte den Familiengottesdienst zum Jubliäum der Kinderkirche unter das Leitthema „Gott ist stark, Gott macht stark“ gestellt.

Perfektes Löwengesicht

Der Geistliche lobte die Kinder: „Es freut mich, dass Ihr immer so fleißig die Kinderkirche besucht.“ Am Nachmittag wurden die Sprößlinge der Kinderkirche und andere kleine und große Besucher bei einem fröhlichen Geburtstagsfest mit Spiel, Spaß und kindgerechten Elementen des Glaubens verwöhnt. Während Mamas und Papas im Pfarrhaus die Bilderausstellung zum Jubiläum der Kinderkirche anschauten, hatten die Kleinen beim Basteln Spaß. Ein Renner war die Schminkecke – wer wollte, erhielt ein Löwengesicht. Dies passte zum Programm der „Kirche unterwegs“ im gegenüberliegenden katholischen Gemeindehaus mit dem evangelischen Diakon Rudi Auracher und seiner Tochter Natalie.

Daniel in der Löwengrube

Denn das Theaterstück handelte von der biblischen Geschichte des Daniel in der Löwengrube, der immer auf Jesus Christus als löwenstarken Freund zählen konnte. Mit einem musikalischen Mitmachprogramm, bei dem die Kinder offenkundig jede Menge Spaß hatten und auch miteinbezogen wurden, läutete Rudi Auracher den Nachmittag ein. Danach gab es Kinderspiele und Leckereien. Das Kinderkirchenteam hatte das Fest organisiert; auch die Öpfinger Ministranten halfen bei den Spielen und der Bewirtung mit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel