Dem Kirchberger Bürgermeister Stefan Ohr stand der Ernst der Lage noch ins Gesicht geschrieben, als er den Stadträten am Montagabend von einem „gravierenden Vorfall“ berichtete, der sich am frühen Nachmittag des vergangenen Freitags mitten in der Stadt zugetragen hatte.
Was war passiert? Ein 23-jähriger Asylbewerber kletterte aus einem Fenster im zweiten Stock des ehemaligen Gasthofs „Stern“ auf eine Dachgaube. Er habe laut herumgesch...