Zwei Menschen verunglücken tödlich Zwei Menschen verunglücken tödlich

Noch am Unfallort auf der B 290 zwischen Bartenstein und Herbsthausen erlag eine 66-jährige Autofahrerin ihren Verletzungen. Foto: Michael Nickolaus
Noch am Unfallort auf der B 290 zwischen Bartenstein und Herbsthausen erlag eine 66-jährige Autofahrerin ihren Verletzungen. Foto: Michael Nickolaus
POL 11.06.2012
Bei zwei Verkehrsunfällen sind am Freitagnachmittag und am Sonntagmorgen eine 66-Jährige und ein 19-Jähriger ums Leben gekommen.

Die Frau hatte am Freitag gegen 13.20 Uhr auf der B 290 zwischen Bartenstein und Herbsthausen, kurz vor der Abzweigung Niederstetten, einen Lastwagen trotz Gegenverkehrs überholt und beim Wiedereinscheren berührt. Sie geriet mit ihrer Mercedes A-Klasse ins Schleudern und überschlug sich in einem Feld. Die 66-Jährige wurde aus dem Auto geschleudert und starb noch an der Unfallstelle.

Vermutlich am frühen Sonntagmorgen geriet ein 19-jähriger Seat-Fahrer zwischen Bühlertann und Kottspiel, auf Höhe der Weidenmühle, ins Schleudern. Der Wagen kam von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Der allein im Fahrzeug sitzende Fahrer war vermutlich nicht angegurtet und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Er erlitt dabei tödliche Verletzungen. Das durch ein Gebüsch von der Straße nur bedingt erkennbare Fahrzeug wurde erst gegen 11 Uhr durch einen zufällig vorbeifahrenden Feuerwehrmann entdeckt.