Einigung Zurück in die Tarife der Metaller

Crailsheim / swp 23.06.2018

Für die Beschäftigten der Firma Constellium in Crailsheim gelten künftig wieder die Tarifverträge der Metall- und Elektroindustrie. Im Gespräch zwischen IG Metall und Geschäftsleitung erklärte sich der Arbeitgeber bereit, mit allen drei Standorten rückwirkend zum 1. Januar 2018 wieder in die Arbeitgeberverbände einzutreten. Neben dem Standort Crailsheim sind das Landau (Rheinland-Pfalz) und Burg (Sachsen-Anhalt). Der Streik in Crailsheim endete gestern um 12 Uhr. Eine Urabstimmung über das Verhandlungsergebnis ist zeitnah anberaumt, heißt es in einer Pressemitteilung der IG Metall.

Constellium stellt Strangpressprofile für Autohersteller her. Am Standort Crailsheim, mit 160 Beschäftigten, hatte der Arbeitskampf am vergangenen Dienstag begonnen. Uwe Bauer, Erster Bevollmächtigter der IG Metall in Hall betont: „Wir haben unser Ziel in vollem Umfang erreicht. Mein Respekt gilt der Mannschaft vor Ort, die mit hoher Motivation für die Wiederherstellung der Tarifbindung gekämpft hat.“

Vorgestern reisten Beschäftigte des ebenfalls bestreikten Standorts Landau zu einer gemeinsamen Kundgebung nach Crailsheim; Kollegen am Standort Burg, die bisher nicht zum Arbeitskampf aufgerufen wurden, beteiligten sich in dieser Woche an einem Solidarstreik.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel