Zur Information

HT 11.02.2013

Das Luftamt Nordbayern ist seit 1971 bei der Regierung von Mittelfranken eingerichtet und nimmt als eine der bayerischen Luftfahrtbehörden für die Regierungsbezirke Ober-, Mittel- und Unterfranken und Oberpfalz Aufgaben der Luftverkehrsverwaltung wahr. Für Flugplätze gilt: Die Anlegung, Änderung und der Betrieb von Flugplätzen müssen behördlich genehmigt werden. An den Betreiber werden folgende Voraussetzungen gestellt: Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit muss gewährleistet sein sowie dessen charakterliche Unbedenklichkeit (bei natürlichen Personen).