Schwäbisch Gmünd ZF-Lenksysteme beziehen Containerpark

SWP 08.09.2012
In der "Krähe" in Gmünd entsteht derzeit eine Containerlandschaft, bestehend aus 108 Modulen. Sie wird für drei Jahre von der ZFLS genutzt.

Die "Krähe" wird damit vorübergehend zum Ausweichstandort für circa 250 Verwaltungsmitarbeiter der ZF-Lenksysteme. Die 108 Containermodule mit hochwertiger Ausstattung bieten ausreichend Platz für Verwaltungstätigkeiten im Bereich Einkauf und Vertrieb. Zu der Anlage gehören neben einer Kantine auch ausreichend Parkmöglichkeiten mit 108 Parkplätzen. Die Containerlandschaft wird für etwa drei Jahre Bestand haben. Die ZFLS-Mitarbeiter ziehen vom Hauptwerk im Schießtal um, wo derzeit ein Neubau und Modernisierungsmaßnahmen anstehen. Die ZFLS ist der größte Arbeitgeber in Schwäbisch Gmünd. Die aktuell gute wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens, teilt die Stadtverwaltung mit, komme erfreulicherweise auch dem Standort Gmünd zugute.

Die Stadtverwaltung verpachtete die 7750 Quadratmeter große Grundstücksfläche an die Vereinigte Wohnbaugesellschaft VGW, die wiederum einen Mietvertrag mit der ZFLS abschließt.