Lorch Wie im Mittelalter

Lorch / SWP 10.09.2012

Bereits zum sechsten Mal findet am 15. und 16. September der Historische Staufermarkt auf dem Klostergelände von Lorch statt. Nachdem der Markt in den letzten Jahren auf großen Anklang gestoßen war, entschlossen sich die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden- Württemberg zusammen mit der Stauferfalknerei Kloster Lorch, auch 2012 zum Markt einzuladen.

Neben dem Markt mit seinen Spielleuten und Gauklern wird auf über 4000 Quadratmetern ein mittelalterliches Lager eingerichtet: Ritter, Knappen, Burgfrauen und Marketenderinnen lassen das Mittelalter wieder auferstehen. Schwertkämpfe und andere Übungen werden aufgeführt. Besucher können sich beim Bogenschießen messen. Die Stauferfalknerei Kloster Lorch lässt ihre Falken, Adler und andere Greifvögel in die Lüfte steigen.

Als speziellen Service bietet das Klosterteam an beiden Tagen professionelle Führungen durch das einstige Hauskloster und Grablege der Staufer, Kloster Lorch, an. Am Samstagabend ab 19 Uhr sorgen Spielleute, Gaukler, Narren und Zauberer für Unterhaltung und Kurzweil.