Der Volksfestumzug fährt traditionell zwei Mal durch die Stadt, am Samstag und am Sonntag. Wer ihn gestaltet wechselt jährlich zwischen drei Gruppen – in diesem Jahr sind es die Schulen, im vergangenen Jahr waren es die Landwirte aus der Umgebung. 2020 werden die Unternehmen den Umzug gestalten.

Zwischen den Wagen der Schulen laufen und musizieren verschiedene Fanfarenzüge und Musikkapellen aus der Region. Rund 1500 Kinder und 1000 Erwachsene laufen in diesem Jahr bei dem Umzug mit, teilte die Stadtverwaltung mit. Seit Herbst des vergangenen Jahres wurden die Wagen demnach vorbereitet.

Die Kostüme kommen aus dem Fundus der Stadt oder wurden beim Kostümhaus Wagner in Stuttgart angemietet. Der Crailsheimer Baubetriebshof bereite die Wagen vor und überlasse sie den Schulen.

Reihenfolge beim Umzug – Wann kommt welcher Wagen?

Die Reihenfolge der Wagen beim Umzug hat die Stadt im Vorhinein bekannt gegeben. Der Umzug wird eingeleitet von allgemeinen Wagen und Beiträgen der Crailsheimer Partnerstädte:

1. Sprecherwagen

2. Bürgerwache der Stadt Crailsheim

mit der Jugendgruppe, dem Spielmannszug, Musikzug, der Kompanie und der Salutkanone "Gertrud"

3. Crailsheimer Trachtengruppe "Fränkische Familie" mit Musik vonden "Horaffia - Boosters"

4. Crailsheimer Partnerstädte

  • Jurbarkas
  • Pamiers
  • Worthington (Komitee mit Austauschschülern)

5. Stadtkapelle und Jugendkapelle Crailsheim

6. Crailsheimer Majoretten

7. Wagen zur Bewerbung für die Landesgartenschauen 2031 – 2036

8. Blaskapelle Onolzheim (Samstag) und Roßfelder Dorfmusikanten (Sonntag)

Im zweiten Teil fahren die Mottowagen der Schulen: „Luuschd, Laad und Lait – Craalse in alter Zeit“

9. Stadtwagen zum Motto

10. Realschule am Karlsberg:

  • Bau der Liebfrauenkapelle
  • Stadttor
  • Gräfin Adelheid mit prächtigem Gefolge

11. Städtische Musikschule: Schola musica

12. Realschule zur Flügelau: Bischof Burkhard, Begründer der Münsterlinie und Grundschule Altenmünster: Lateinschule

13. Grundschule Altenmünster: Barbara von Zipplingen und Hammeltanz

14. Realschule zur Flügelau Höfisches Leben auf der Burg Flügelau

  • Grafen von Flügelau
  • Ämtlein Onolzheim und Zehntwagen

15. Musikzug der Feuerwehr Wallhausen (Samstag) oder der Fanfaren- und Musikzug Lippach e.V. (Sonntag)

16. Albert-Schweitzer-Gymnasium: Freud´ und Leid in alter Zeit

  • Fahrendes Volk
  • Leibesertüchtigung
  • Badefreuden
  • Bader-Walter-Wagen und Kranke
  • Dämonen und Spukgestalten, Musik, Hexen und Puppen

17. Albert-Schweitzer-Gymnasium: Adam Weiß und die Reformation in Crailsheim

18. Musikzug der Feuerwehr Ilshofen

19. Lise-Meitner-Gymnasium: Alchimisten im Mittelalter

20. Lise-Meitner-Gymnasium: Recht und Gericht in Crailsheim

  • Folterstrafen
  • Einzelstrafen
  • Hexenverbrennung
  • Tümpeln eines Bäckers
  • Diebsturm
  • Gefangenenwagen

21. Gesang- und Musikverein Stimpfach e.V.

22. Käthe-Kollwitz-Schule: Brand im Spital

23. Leonhard-Sachs-Schule: Der tapfere Burkhard im Gefolge seiner Stadtknechte

24. Leonhard-Sachs-Schule: Widder

25. Leonhard-Sachs-Schule: Fahnenträger der belagernden Städte Dinkelsbühl, Rothenburg/Tauber und Schwäbisch Hall

26. Leonhard-Sachs-Schule: Angreifende Haufen der Belagerer

27. Leonhard-Sachs-Schule: Blide

28. Musikverein Fichtenau (Samstag) oder Die Vellberger (Sonntag)

29. Eichendorffschule: Sturm auf die Stadtmauer - Teil 1

  • Stadtmauer mit Verteidigern
  • Angreifer
  • Belagerungsturm
  • Kleine Steinschleuder

30. Musikverein Stadtkapelle Gerabronn (Samstag) oder Blaskapelle Kirchberg an der Jagst (Sonntag)

31. Eichendorffschule: Sturm auf die Stadtmauer - Teil 2

  • Verwundete
  • Kriegskasse
  • Verpflegungswagen

32. Leonhard-Sachs-Schule: Bürgermeisterin

33. Sprachheilschule Crailsheim: Spielende Kindergruppen

34. Historischer Deutschorden Spielmannszug Bad Mergentheim e.V. (Samstag) oder Musikzug des TSV Sulzdorf e.V. (Sonntag)

35. Geschwister-Scholl-Schule: Bäuerliches Treiben um die Ingersheimer Mühle

  • Kornwagen
  • Mühlenwagen

36. Reußenbergschule: Backhaus

37. Fanfarencorps Blaufelden e.V (Samstag) oder Musikverein Neuler e.V (Sonntag)

38. Freie Waldorfschule: Die Gaukler vom Burgberg

39. Astrid Lindgren Schule und Konrad Bisalski Schule: Wacholderheide

40. Musikverein Laufen am Kocher e. V. (Samstag) oder Musikverein Rot am See e. V. (Sonntag)

41. Fröbelschule Ellrichshausen: Diehlbrunnen von Bronnholzheim

42. Eugen-Grimminger Schule: Fürstenhochzeit 1537 im Crailsheimer Schloss

43. Corpo Bandistico Lusiana

44. Brauerei Engel: Historisches Brauereigespann

45. Festzugsende

Das könnte dich auch interessieren: