Nach einem Sonntagsspaziergang am 4. Juli geht es für Thomas Zott zu seinem Sohn nach Altenmünster. Ein Gewitter zieht über die Stadt, die Bäume im Garten biegen sich. Was ist denn das für ein schwarzes Teil?“, fragt er sich, als der Wind plötzlich den Ast eines Baumes zur Seite drückt. „Es saß da ganz ruhig.“
„Das war eine eindrucksvolle Erscheinung, die hat mich umgehauen“, sagt Zott in der Rückschau. „Es war schon mystisch....