Crailsheim Umweltmobil macht wieder Station

Crailsheim / SWP 27.08.2018
Bei der Aktion gibt es in der Stadt von Montag bis zum 11. September zahlreiche Termine und Haltepunkte.

Das Umweltmobil des Landkreises bietet von Montag an wieder die Möglichkeit, Problemstoffe kostenlos abzugeben. Das Landratsamt Schwäbisch Hall als Organisator hofft auf eine rege Beteiligung, damit diese Stoffe nicht in die Umwelt oder in den Restmüll gelangen. Das Umweltmobil kommt einmal jährlich in alle Städte und Gemeinden. Etwa 45 Tonnen Sondermüll wurden im vergangenen Jahr eingesammelt.

Folgende Stoffe werden entgegengenommen: Farben, Lacke, Kleber, Lösungsmittel, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel (nicht aus der Landwirtschaft), Holzschutzmittel, Reinigungsmittel, Säuren und Laugen, Verdünnung, Foto- und Laborchemikalien, ölverunreinigte Betriebsmittel, Spraydosen und quecksilberhaltige Teile (Thermometer, Messgeräte, Schalter). Abgabe in geschlossenen Behältern, in Originalverpackung oder beschriftet, maximal 100 Liter.

Medikamente in den Restmüll

Auto- und Trockenbatterien sowie Altmedikamente werden nicht mehr gesammelt. Medikamente können problemlos über die Restmülltonne entsorgt werden. Weiterhin sind auch Leuchtstoffröhren und Altspeisefett/-öl (jeweils kostenlose Abgabe auf allen Wertstoffhöfen) sowie Altöl (Abgabe in der Problemstoffsammelstelle im Entsorgungszentrum Hall) von der Annahme beim Umweltmobil ausgeschlossen.

Die Termine und Haltepunkte des Umweltmobils in Crailsheim sind wie folgt: Montag: Triensbach (10.30 bis 11.15 Uhr, Mittlerer Dorfweg); Tiefenbach (11.45 bis 12.30 Uhr, gegenüber VR-Bank); Innenstadt (13.45 bis 16.30 Uhr, Volksfestplatz gegenüber Arena). Dienstag, 4. September: Jagstheim (12.45 bis 13.30 Uhr, Hauptstraße/Ziegelhüttenstraße). Mitt­woch, 5. September: Goldbach (10 bis 10.45 Uhr, Hauptstraße/Schäfergasse). Montag, 10. September: Roßfeld (11 bis 11.45 Uhr, Gaugrafenstraße, Bauhof); West (13 bis 14.30 Uhr (Kaufland, Lkw-Ladezone); Altenmünster (15 bis 17 Uhr, Wertstoffhof). Dienstag, 11. September: Onolzheim (10 bis 11 Uhr, Talstraße beim Sportplatz); Westgartshausen (11.30 bis 12.30 Uhr, Kellerweg beim Dorfplatz).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel